Aktuelles zum SchHwG

Am 29.11.2008 ist das neue Schornsteinfegerhandwerksgesetz in Kraft getreten.

Daraus ergeben sich nicht nur wesentliche Änderungen im Schornsteinfegerhandwerk,sondern auch für die Eigentümer von Grundstücken und Räumen.

Seit dem 01.01.2013 sind Eigentümer von Grundstücken und Räumen verpflichtet fristgerecht die Reinigung und Überprüfung ihrer kehr- und überprüfungspflichtigen Anlagen zu veranlassen.

Grundlage hierfür ist, der vom zuständigen Bezirksschornsteinfegermeister erlassene Feuerstättenbescheid, der jedem Eigentümer bis zum 31.12.2012 zuzustellen ist.

Hoheitliche Aufgaben wie die Feuerstättenschau (2mal in 7 Jahren), Erlass des                              Feuerstättenbescheides, die Abnahmen von Feuerungsanlagen und die Kontrolle der Eigentümerpflichten, werden weiterhin vom zuständigen bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger (ehem.Bezirksschornsteinfegermeister) dürchgeführt.




Rauchmelder Retten Leben

CMS-System by DeKey.de